Mackay bis Hervey Bay

Dank Simon hatten wir für 3 Tage eine schöne Unterkunft im nicht allzu spektakulären Mackay. Von der Stadt an sich haben wir nicht viel mitbekommen, unternahmen aber einen Tagesausflug zum Eungella National Park (es ist wirklich schwer diesen Namen korrekt Aussie-Like auszusprechen, wir brauchten einige Trainingseinheiten).
Nach einigen kleinen Walks konnten wir schöne Aussichten auf die bergige Landschaft genießen und kleine Wasserfälle beobachten.

0014_Mackay-Rockhampton_sterne_5

Da die Gegend zwischen Mackay und Fraser Island nichts Spannendes zu bieten hat, legten wir auf dem Weg nach Hervey Bay (Ausgangspunkt für Fraser Island) nur einen kurzen Stopp in Rockhampton ein, um den botanischen Garten zu erforschen. Die eigentliche Intension lag darin, Koalas in dem kleinen angegliederten Zoo zu sehen. Jedoch war gerade der Teil der Anlage wegen Renovierungen geschlossen. Trotzdem war der botanische Garten und der kleine Zoo sehr schön und wir genossen den frühen Abend. Wir entdeckten sogar ein Sausage-Tree also ein Wurstbaum :).

Sausage Tree (Wurstbaum :)

Wenig später erreichten wir schon nach Hervey Bay, wo uns ein leicht verrückter Couchsurfer erwartete. In und um seinem riesigen Haus sah es aus wie auf einem Schlachtfeld. Alles mögliche hat sich wohl Über Jahre angesammelt und es hausten Kinder, Hunde und Hühner auf dem Grundstück.

Messy Home of Dave

Dave (ein Kanadier) war trotz alle dem ein super netter Kerl, nahm Yvi mit zu einer anstrengenden Muay Thai Trainings-Stunde und gab uns wichtige Tipps für unsere Fraser Island Tour, da er früher Ranger auf der Insel war. Wir nutzen den 3-tätigen Aufenthalt in Hervey Bay zum Entspannen am Strand. Denn ab Hervey Bay ist es auch möglich im Meer baden zu gehen. Weiter nördlich gibt es zu viele gefährliche (manchmal sogar tödliche) Quallen im Meer.

weitere Bilder in unserer Gallery

Kommentare

2 Antworten auf „Mackay bis Hervey Bay“

  1. ich habe es mir mal angeguckt, und werde es auch wieder tun, ich bin der, der bei dem gebutstag deines vaters so miess zu deinem freund war. (ich hoffe er hat mir vergeben, aber er war selbst schuld, eigentor)

  2. Die Bilder gefallen mir sehr. Wenn Deine Oma die vielen „Wasserbilder“ sieht, möchte sie sich sofort in’s Meer stürzen.
    Weiter so !!!
    Tschüss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.