Adelaide – Australien

Die ruhige Stadt im Süden Australiens

“Adelaide liegt zwischen den Stränden am Gulf St. Vincent und den Mount Lofty Ranges. Der von Parks umgebene Stadtkern ist unterteilt in Adelaide Innenstadt und North Adelaide. Die quadratisch angelegte Innenstadt ähnelt der von Melbourne und Christchurch (Neuseeland). Sie ist von vornherein als Geschäftsbezirk geplant worden. In strenger Architektur gehalten und wird umgeben vom gemächlichen Torrens River. Im Kontrast dazu stehen die reizvollen Wohnviertel wie North Adelaide. Entlang der North Terrace befinden sich viele Museen und Sehenswürdigkeiten, zu vielen davon ist der Eintritt kostenlos. Der Einfluss vieler Einwanderer aus Mitteleuropa macht Adelaide wohl zur gemütlichsten australischen Grossstadt. Noch bis in die 60er Jahre galt Adelaide eher als langweilig und puritanisch, wovon heute nichts mehr zu spüren ist.

Festival City

Die Bezeichnung “Festival City” kommt nicht von ungefähr. In den geraden Jahren findet hier im März in der Hauptstadt des Bundesstaates South Australia das größte Kultur-Festival der Region Asien/Pazifik statt. Das Adelaide Festival begeistert jeweils rund eine Million Besucher. Daneben gibt es noch weitere Festivals wie z.B. das Fringe Festival und Womadelaide. Auch als Weinstadt Australiens wird Adelaide betitelt: Sechs der besten 10 Weine Australiens werden innerhalb einer Autostunde von der Stadt hergestellt und in Adelaide ist das National Wine Centre of Australia beheimatet. Außerdem wird Adelaide noch als Stadt der Kirchen benannt.

Unter den Top 10 weltweit

Der Reiseführer Lonely Planet hat in seiner jährlichen Ausgabe “Best in Travel” die südaustralische Metropole Adelaide unter die Top Ten Städte weltweit gewählt, die es 2014 zu besuchen gelte. Adelaide liegt auf Platz neun der Liste in der Liste der Städte, die man 2014 gesehen haben sollte. Ganz vorne liegen Paris, Trinidad und Kapstadt.

Zu Adelaide schreibt der Lonely Planet die Stadt haben ein lässigen Chic und erinnere an einen gut im Keller gelagerten Rotwein, der nur darauf warte entkorkt und verkostet zu werden. Adelaide habe lange im Schatten der großen und sehr geselligen Vettern im Osten gelegen (gemeint sind Melbourne, Sydney und Brisbane). Die Stadt der Kirchen sei nun dabei ihre Fesseln zu lösen. Im Herzen der City wird 2014 eine Millionen schwere Renovierung des Adelaide Oval fertiggestellt sein. Die Innenstadt, ihre schönen umliegenden Parkanlagen und das historischen North Adelaide sind dann attraktiver denn je verbunden.”

Weiterer Trumpf ist ein attraktives Hinterland wie das waldige Mittelgebirge der Adelaide Hills als Ausläufer der Mount Mount Lofty Ranges und die Weinanbaugebiete Barossa Valley, McLarenVale und Clare Valley.” (Quelle: http://www.australien-info.de/adelaide.html)