Bangkok – Thailand

„Bangkok, die pulsierende Metropole Thailands besticht durch ihren ganz besonderen Charme mit einer faszinierenden Mischung aus traditioneller Kultur und Moderne: Die quirlige Hauptstadt ist übersät mit 400 glitzernden buddhistischen Tempeln von großer Schönheit und Faszination. Es gibt wunderbare Paläste und Buddhastatuen von unschätzbarem Wert. Die unzähligen glamourösen Einkaufszentren und traditionellen Märkte sind ein wahres Eldorado für alle Shoppingbegeisterten.

Kurze Geschichte

Bangkok wurde 1782 vom ersten Monarchen der gegenwärtigen Chakri Dynastie gegründet. Die Stadt ist heute der geistige, kulturelle, diplomatische, wirtschaftliche und erzieherische Mittelpunkt des Landes. Die Stadt erstreckt sich über 1.500 km², hier leben rund 10 Millionen Menschen oder etwa 15% der Gesamtbevölkerung Thailands. Während weniger Jahrzehnte hat sich Thailands Hauptstadt Bangkok in eine moderne, aufregende und kultivierte Stadt verwandelt. Sie bietet dem Besucher nicht nur die kosmopolitischen Annehmlichkeiten, die er von anderen Weltstädten kennt, sondern auch eine einmalige Schatztruhe voller kultureller Sehenswürdigkeiten.

Alltag in Bangkok

Eine Fahrt durch die Khlongs, die Kanäle der Stadt, bietet Besuchern einmalige Einblicke in das Alltagsleben der Bewohner. Der Fluss der Könige wie der Chao Phraya auch genannt spielt als Lebensader und Verkehrs- sowie Handelsweg seit jeher eine zentrale Rolle im Leben von Bangkoks Bewohnern. Gemächlich läuft das Leben hier in den Dörfern entlang der verschlungenen Seitenarme des Chao Phraya – so als hätte man die Zeit angehalten. Doch egal ob Sie die Stadt per Boot, hoch oben mit dem Skytrain ganz modern oder eher klassisch mit einem knatternden Tuk Tuk erkunden, spannende Eindrücke und ein herzliches Lächeln bekommt man in Bangkok an jeder Straßenecke: Die betörenden Düfte der Garküchen werben um ihre Kunden während nebenan Straßenhändler traditionelle Handwerksprodukte, Stoffe und modische Accessoires anbieten. Im Lumphini Park, der grünen Lunge der Stadt treffen sich die Einwohner zum Frühsport und zur Erholung.

Was kann man unternehmen

Die Auswahl der Aktivitäten in Bangkok sind schier unendlich: Golf, Zoo, Freizeitparks, Museen, kulturelle Aufführungen & Unterhaltungsshows. Auch für Familien bietet die pulsierende Metropole eine Vielzahl an Aktivitäten und Attraktionen an. Sobald dann die Dunkelheit über Bangkok hereinbricht, erstrahlt die Stadtkulisse im bunten Glitzerlicht der Nacht und ein Besuch in einer der zahlreichen Restaurants und Bars der Stadt mit atemberaubenden Ausblick auf dieses Lichtermeer wird zu einem wahren Erlebnis.Wer sich einmal vom Trubel der Millionenmetropole erholen möchte, den erwartet in den vielen ausgezeichneten Spas und Wellnessoasen der Stadt eine entspannende Thai-Massage, für die Thailand ebenso berühmt ist wie für die unendliche Gastfreundschaft und das bezaubernde Lächeln seiner Einwohner. Die unglaubliche Vielfalt der Unterkünfte in Bangkok reicht vom modernen 5-Sternehotel, über wunderbare Resorts die zum Erholen einladen, bis hin zu traditionellen Hotels mit historischer Bedeutung und einfachen Gästehäusern.“

Text-Quelle: http://www.thailandtourismus.de/urlaub/reiseziele/zentralthailand/bangkok.html

Detaillierte Informationen zu Bangkok kann im Wikitravel nachgelesen werden.